Oficiální rozcestník cestovního ruchu turistického regionu Šumava de.gif, 0 kB en.gif, 0 kB
Logo Šumava Šumava


Deutsch

* Ausflug zu der Burgruine Hus

Vydáno dne 30. 06. 2015 (1213 přečtení)

titulka husmapy

Heute machen wir eine Wanderung zu den frei zugänglichen Ruinen der Burg Hus. Es ist ziemlich kurze, mittelanspruchsvolle, aber eine angenehme Reise.

Die Burg Hus wurde an einer strategisch günstigen Lage auf einem Felsvorsprung über dem Fluss Blanice gebaut.

výlet na hrad Husvýlet na hrad Husvýlet na hrad Husvýlet na hrad Hus Wir parken auf einem kleinen Parkplatz auf dem Gelände des ehemaligen Dorfes Cudrovice, bei der Straße, die von Blažejovice nach Mlynářovice führt, in der Nähe von der Mühle Blanický. Die Gemeinde Cudrovice wurde in 1956 abgerissen. Die erste Erwähnung des Dorfes stammt aus dem Jahr 1456. Im Jahr 1910 gab es hier 20 Häuser, in denen 140 deutsche Einwohner lebten. Es stand hier die Kirche der Verkündigung der Jungfrau Maria mit drei Glocken, die in Jahren 1849-1850 gebaut worden sind. Am Parkplatz kann man sich noch einen kleinen Friedhof anschauen, im Jahr 1993 wurde das Kreuz zurechtgemacht und geweiht.

Am Parkplatz gibt es einen überdachten Rastplatz - Bank mit einem Tisch. Touristischer Wegweiser führt uns auf den blau markierten Pfad direkt zu den Ruinen. Die gesamte Strecke führt durch den Wald, zunächst entlang einem breiteren Waldweg und dann verfolgt sie einen ausgetretenen Pfad mit Steinen und Wurzeln. Wir gehen an mehreren Höhlen vorbei, die gegen das Eindringen gesichert worden sind. Wir müssen das Tal des Flusses Blanice überwinden, dann gehen wir entlang dem Pfad nach unten zu dem Flüsschen und über die Brücke, dann noch relativ kurzen Abschnitt bergab zu den ersten Mauerresten. výlet na hrad Husvýlet na hrad Husvýlet na hrad Hus

An der Stelle empfehlen wir Vorsicht, insbesondere bei Kindern, weil wir uns hoch über der Schlucht befinden, und es gibt keine Geländer oder andere Barrieren.

výlet na hrad Hus výlet na hrad Hus výlet na hrad Hus Die im 14. Jahrhundert angebaute Burg war ziemlich weiträumig, aber es ist sehr schwierig seinen ursprünglichen Grundriss zu rekonstruieren, weil von der Burg relativ sehr wenig erhalten worden ist. Die Brüder Jenčík, Vavřinec, Herbort und Pešek von Janovice bekamen im Jahre 1341 von dem tschechischen König Jan Lucemburský die Erlaubnis eine Burg aufzubauen. Eine der Bedingungen war, dass die Burg zu einem königlichen Lehen würde und dem König im Falle des Kampfes gegen Feinde immer offen bliebe. Aufgrund der Bescheinigung des Königs Karl IV. wurde das Lehne mit der Burg zu dem Eigentum des Herrn Pešek von Janovice. Nach dem Jahr 1363 verließen die Herren von Janovice dieses Gebiet und die Burg wurde wahrscheinlich zu einem Besitz des Königs, andere Besitzer oder Administratoren der Burg waren beispielsweise Zikmund Huler von Orlik, Oneš von Orlík und Vožice, Mikuláš von Pístný, Jan von Mikulovice oder Jan Smilka von Křemže, in der Tagen des letztmaligen wurde die Burg als Stützpunkt für räuberische Kriege ausgenutzt.

Nach seinem Tod im Jahre 1439 fuhr die Belegschaft mit Räuberei unter der Leitung des Herrn Habart Lopata aus Hradek fort. Im Jahre 1441 wurde die Burg in der Zeitspanne von einem halben Jahr belagert, erobert, verbrannt und zerstört. výlet na hrad Hus

Bis heute sind immer noch in der Nähe der Burg die Überreste von mehreren Lagern der Belagerung zu sehen. Nach der Besichtigung kehren wir entlang dem gleichen Weg zurück, wegen der größeren Steigung ist die Strecke um etwas anspruchsvoller. Vorsicht bei Nässe und Regen, der Pfad wird gefährlich und besonders rutschig, zum Glück sind wir aber nur mit gestoßenem Ellbogen nach Hause zurückgekehrt.

Fotogalerie aus dem Ausflug zu der Burg Hus

Parken – Parkplatz Cudrovice, GPS: 48.9548006N, 13.9267189E

Ausgangspunkt – direkt vom Parkplatz Zeichnung – die ganze Strecke führt entlang der blauen touristischen Zeichnung

Zeitaufwand – ca. 1 St

Physische Anforderungen – mittlere, geeignet auch für Kinderfamilien

Länge der Strecke – 2,2 Km

Oberfläche – Waldweg, Wurzel und herausragende Steine

Interessante Punkte auf der Strecke - Ruinen der Burg Hus, steiniges Bett des Flusses Blanice, Höhlen

Erfrischung - kein

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung - Aussichtsturm Libín, Seilpark Libín, Prachatice, Volary, Torfmoor Soumarsky,

Prolinks: Burgruine Hus, Video aus die Burgruine Hus

Der Reiseverlauf zu der Burg Hus kann ausgedruckt werden und alle Daten praktisch im Feld direkt ausgenutzt.

hus itinhus itinprofil





Karte:












publicita projektu

Mitfinanziert von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung. Anlage in Ihre Zukunft.


[Akt. známka: 0 / Počet hlasů: 0] 1 2 3 4 5
Celý článek | Autor: MK | Informační e-mailVytisknout článek |

ŠKOLNÍ VÝLETY


I N F O C E N T R A

Tento web spravuje Regionální rozvojová agentura Šumava o.p.s.

Máte-li novinky a informace z dění v cestovním ruchu na Šumavě
nebo návrhy a připomínky k obsahu našich stránek,
rádi se je dozvíme,
kontaktujte nás prosím na e-mail kytlicova@rras.cz

Statistiky návštěvnosti

30.06.2018: Pietní akt / Zhůří u Javorné
U příležitosti 18. výročí odhalení pomníku padlým vojákům 90. pěší divize americké armády pořádá Město Hartmanice a Klub přátel Šumavy v sobotu dne 30. 6. 2018 od 10 hodin ve Zhůří u Javorné. V době konání pietního aktu bude vjezd do obce Zhůří povolen. Občerstvení zabezpečeno. Srde

24.06.2018: Koncert / Hartmanice, synagoga
v rámci XVII. ročníku festivalu Hudba v synagogách Plzeňského kraje se uskuteční koncert v hartmanické synagoze 24. června od 16 hodin. Tentoktát zahrají Jan Páleníček (violoncello), Jitka Čechová (klavír), spoluúčinkujícím bude Miroslav Vilímec (housle).

16.06.2018: Holinkiáda /Vyšší Brod, kemp Pod Hrází
zábavné odpoledne od 13 do 17 hodin, sportovní disciplíny v netradičním stylu, v 16 hodin vystoupí přímo v kempu známá zpěvačka Naty Hrychová!

09.06.2018: Ruinfest / hrad Rabí
hudební festival s doprovodným programem, v letošním roce uslyšíte skupiny: JAM4U, Teepee, Baro Chandel, Houpací Koně, Vasilův Rubáš, Fertilizer. www.ruinfest.cz

09.06.2018: Sušický MTB Maraton / Sušice
závod horských kol pořádá High Point bike team Sušice. www.mtb-susice.cz

09.06.2018: Pivobraní / Volary, tržnice
přijďte ochutnat pivo několika pivovarů, zábavný program Hopsinky a Sluníčkové děti zájmových skupin DDM Volary. Od 17 hodin proběhne soutěž Modrý dým, jde o kouření doutníků na délku popele, od 16 hodin k tanci a poslechu hraje Renesance. www.mestovolary.cz



jméno:
heslo:

Nová registrace


Jonův kámen - 1
rozhraní revírů na Boubíně
zobrazení: 2389
známka: 0

Sudslavická naučná stezka - 13
Sudslavická naučná stezka
zobrazení: 5971
známka: 1.00

Procházka obcí Stachy
Boží muka a typická roubenka v pozadí
zobrazení: 6012
známka: 1.50

Financování
logo Euregio
Aktualizace informací na tomto webu je spolufinancována Euroregionem Šumava-Jihozápadní Čechy
logo Jihočeský kraj
Aktualizace informací na tomto webu je spolufinancována Jihočeským krajem


Google+

www.info-sumava.cz v‘e o Šumavě na jednom místě