Oficiální rozcestník cestovního ruchu turistického regionu Šumava de.gif, 0 kB en.gif, 0 kB
Logo Šumava Šumava


Deutsch

* Zu der keltischen Burgstätte Věnec

Vydáno dne 21. 06. 2015 (1683 přečtení)

titulka 6

mapa keltské hradiště Věnec Diese Reise führt uns in die Hallstatt-Latene Siedlung Věnec beim Dorf Lčovice, keltischer Sitz überregionaler Bedeutung.

Die Burgstätte lag wahrscheinlich an der prähistorischen Fernkommunikation, die tschechisches Tal mit dem Donaugelände verbündete und die sich später in einem der Zweige des Goldpfades entwickelte.

keltské hradiště VěnecDie Burgstätte wurde nach dem gleichnamigen Hügel Věnec, der in den älteren Landkarten unter dem Namen Pržmo bekannt ist, genannt. Alteingesessener Meinung nach ist als Věnec der höchste Teil des Hügels mit einer Steinmauer genannt und Pržmo ist der Name des gesamten Massives unter dem Gipfel.

An der Stelle der Burgstätte wurde große Mengen von Keramik, ebenso ein Mühlstein zum Mahlen von Getreide gefunden. Bemerkenswert ist auch bedeutende Entdeckung des fünfteiligen pompösen Bronzegürtels. Die meisten der Artefakte sind aus dem 6. Jahrhundert und Anfang des 5. Jahrhunderts vor Christus datiert worden.

keltské hradiště Věnec keltské hradiště Věnec keltské hradiště VěnecAls Ausgangs- und Zielpunkt für diese Reise haben wir uns das Dorf Budilov bei Čkyně ausgesucht. Hier parken wir und gehen in den Teil des Dorfes genannt Mlaka und von dort aus verfolgen wir die rote touristische Zeichnung entlang der asphaltierten Straße in Richtung Zálezly ca. 2 Km. Der Weg", der von Boubín über den Hügel Mařský zur Burgstätte Věnec verläuft, ist auch als "Keltischer Pfad" gekennzeichnet. Jedes Jahr Anfang September, wird eine symbolische Handlung mit dem Titel " Keltischer Pilgerweg" veranstaltet. Eine Gruppe von Kelten begibt sich auf den Marsch von Boubin aus über den Hügel Mařský zum Burgstätte Věnec und dann versammeln sich die Pilger im Dorf Lčovice um keltisches Fest zu feiern. Nach 2 Km kommen wir zum Scheideweg und hier biegen wir nach links ab auf unbefestigten Waldweg, der bei Nässe auch leicht schlammig wird. Dieser Abschnitt des Waldweges war jedoch in der Zeit unserer Reise durch schwere Forsttechnik ziemlich beschädigt. Nach etwa 300 Metern kommen wir zu anderer Kreuzung der Waldwege, hier ist der Weg schon besser passierbar, wir begeben uns nach links und bald beginnen wir schon zum Gipfel Věnec steigen. Nach anderen 300 Metern kommen wir zu unlängst abgeholzter Waldschneise und es steht vor uns der letzte, anspruchsvollste Abschnitt der Route. Von der Burgstätte trennen uns jetzt nur die letzten 350 Meter des steilen Pfades entlang dem rechten Rand des abgeholzten Waldes.

keltské hradiště Věnec keltské hradiště Věneckeltské hradiště Věnec keltské hradiště Věnec keltské hradiště Věnec





Nachdem wir die höchste Stelle erreicht haben, geraten wir uns auf der Akropolis mit dreieckigem Grundriss mit Grundausmaß 70 x 90 Meter. Die Burgstätte macht einen Kranz um die 1,5 Km lange Wallbefestigung herum.

An der Burgstätte gehen wir in westlicher Richtung vorbei, entlang der blauen touristischen Zeichnung zum Gipfel des Berges. Nicht weit von hier gibt es Beisammensein mit offener Feuerstelle, wo wir uns ausruhen können.

keltské hradiště VěnecDann begeben wir uns schon weiter und verfolgen die blaue touristische Zeichnung in Richtung Hradčany, entlang dem angenehmen Pfad, nach 850 Metern kommen wir zum Waldscheideweg und biegen links in südlicher Richtung auf ungezeichneten Waldweg, der uns nach 250 Metern zum Waldrand bringt und führt weiter über Wiesen rück in das Dorf Budilov.


keltské hradiště Věnec




Fotogalerie aus dem Ausflug zu der keltischen Burgstätte Věnec

Parken – Parkplatz in dem Dorf Budilov, GPS: 49.0893000N, 13.8524000E

Ausgangspunkt – Dorfplatz in Budilov

Zeichnung - zuerst verfolgen grüne touristische Zeichnung, dann rote und weiter blaue touristische Zeichnung, zuletzt entlang dem ungezeichneten Waldweg

Zeitaufwand – ca. 2,5 Stunden

Physische Anforderungen – mittlere, geeignet für Familien mit Kindern, ungeeignet füt Kinderwagen

Lange der Strecke: 5,3 Km

Oberfläche – befestigte Waldwege, Pfade durch Wald

Interessante Punkte auf der Strecke - keltische Burgstätte, Aussichte

Erfrischung: bloß mitgebracht

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung – Aussichtsturm Mařský vrch und Steinmeer (zu Fuß 2,5 Km nach der roten TZ), ungewöhnliche Weberei in Bošice, www.navlne.com, tel.: 775 037 437, ca. 1,7 Km; jüdische Synagoge und Friedhof in Čkyně, www.synagoga-ckyne.cz, ca. 4 Km, Naturlehrpfad Sudslavice

Der Reiseverlauf des Ausfluges zur keltischen Burgstätte Věnec kann ausgedruckt werden und alle Daten praktisch im Feld direkt ausgenutzt.

itinerář itinerář profil keltské hradiště Věnec








Karte:










publicita projektu

Mitfinanziert von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung. Anlage in Ihre Zukunft. 2943


[Akt. známka: 0 / Počet hlasů: 0] 1 2 3 4 5
Celý článek | Autor: MK | Informační e-mailVytisknout článek |

ŠKOLNÍ VÝLETY


I N F O C E N T R A

Tento web spravuje Regionální rozvojová agentura Šumava o.p.s.

Máte-li novinky a informace z dění v cestovním ruchu na Šumavě
nebo návrhy a připomínky k obsahu našich stránek,
rádi se je dozvíme,
kontaktujte nás prosím na e-mail kytlicova@rras.cz

Statistiky návštěvnosti

30.11.2018: Loutkové divadlo / Sušice, KD Sokolovna – Husův sál
od 17 hodin loutkové divadlo pro děti – Co je v pytli?, jednotné vstupné 10 Kč

20.11.2018: Přednáška "Konec starých časů" / Klatovy, Vlastivědné muzeum
přednáší Jan Jirák; od 18 hodin v přednáškovém sále muzea, vstupné 60/30 Kč; www.muzeum.klatovynet.cz

18.11.2018: Sametový Mouřenec / Annín – Mouřenec, kostel sv. Mořice
od 14 hodin Sametový Mouřenec: „ Bratříček“ Jan Kryl – vzpomínková akce s písněmi Karla Kryla; www.pratelemourence.cz

09.11.2018: Martinská husa / Horní Planá
9.11.-11.11. Po celý víkend je ve vybraných restauracích servírováno husí menu a Svatomartinské víno. (restaurace Šumava, penzion U Kohoutů, restaurace U Kukačků, Bistro-Cafe Daja, penzion Na Návsi, penzion & restaurant Eder, penzion Kameňák). www.sumava-lipno.eu

03.11.2018: haloweenský Santos / Sušice, ostrov Santos
od 15 hodin, na programu: krvavý punč z hadích ocásků, dýňová polévka z pekelného kotle, strašidelné líčení v salónu krásy, ocenění pro 5 nejlepších kostýmů, výtvarné dílny, malování na dýně, strašidelná bojová hra po setmění, oheň a opékání špekáčků, vstup zdarma.

02.11.2018: Štěpán Rak – Domov můj / Chanovice, zámek
koncert od 18 hodin. www.chanovice.cz



jméno:
heslo:

Nová registrace


Srní a okolí - 8
Srní a okolí
zobrazení: 6815
známka: 0

Kostel na Javorné
Kostel na Javorné
zobrazení: 2001
známka: 0

Sudslavická naučná stezka - 7
Sudslavická naučná stezka
zobrazení: 6163
známka: 0

Financování
logo Euregio
Aktualizace informací na tomto webu je spolufinancována Euroregionem Šumava-Jihozápadní Čechy
logo Jihočeský kraj
Aktualizace informací na tomto webu je spolufinancována Jihočeským krajem


Google+

www.info-sumava.cz v‘e o Šumavě na jednom místě