Oficiální rozcestník cestovního ruchu turistického regionu Šumava de.gif, 0 kB en.gif, 0 kB
Logo Šumava Šumava


Deutsch

* Zum Aussichtsturm Knížecí Stolec

Vydáno dne 13. 06. 2015 (1267 přečtení)

titulka 5

knížecí stolec mapa Wir begeben uns in den Militärraum Boletice, der in dem Naturschutzgebiet Böhmerwald nahe der Stadt Volary liegt und steigen auf den Aussichtsturm auf dem höchsten Gipfel des Gebirges Želnavske Hory - Das Fürstenthron (1236 m über dem Meeresspiegel).

knížecí stolec 2 knížecí stolec 1

Der Militärraum Boletice ist zugänglich für die Öffentlichkeit bloß am Wochenende und Festen, von 7 bis 21 St, ausschließlich entlang den dazu reservierten Fußwegen!

Die Höhe des Gipfels Knížecí stolec (Das Fürstenthron) über dem Meeresspiegel unterscheidet sich in verschiedenen Quellen und Landkarten, zum Beispiel auf den Informationstafeln, die sich entlang der Strecke befinden und in vielen Karten ist die Höhe 1226 angegeben, die jedoch in der Tat um etwa 10 Meter höher ist, wie die richtige Auskunft auf dem Spitzenschild, 1236 M über dem Meeresspiegel, mittteilt. knížecí stolec 3

Auf dem Gipfel des Berges wurde im Jahr 2012 ein hölzerner Balkenaussichtsturm aufgebaut. Der hat den ursprünglichen, etwa 20 Meter hohen Wachturm aus 1938 ersetzt. Von dem neuen Aussichtsturm ist ein schöner Panoramablick auf die umliegenden Berge der Grenze, bei guter Sicht kann man bis die Alpenspitzen beobachten. In vorigen Jahren sind die beiden höchsten Gipfel - Knížecí Stolec und Lysá hora vollständig bewaldet worden und ohne Perspektive was zu sehen. knížecí stolec 4 Der Orkan Kyrill, der in diesem Bereich sehr rücksichtslos war, änderte großen Teil des Raumes Boletice unkenntlich und paradoxerweise eröffnete die herrlichen Aussichte auf den Böhmerwald.

Wir brechen von dem Parkplatz beim Dorf Záhvozdí – Uhlíkov entlang dem blauen TZ in Richtung Uhlíkovský potok – most (der Bach Uhlíkovský – die Brücke) auf. Es wurde eine Infotafel zum Lehrpfad Boletice am Parkplatz eingestellt. Wir gehen bergauf entlang der kleinen Asphaltstraße, nach 1,4 Km erreichen wir den Scheideweg Uhlíkovský most (Uhlíkovsky Brücke), dorthin biegen wir nach rechts ab und gehen weiter bergauf dem Bach Uhlíkovský entlang bis zu Adolfův kámen (Adolfs Stein), an weiträumigen nackten Geländen vorbei – Folgen des Orkan Kyrill im Jahre 2007.

knížecí stolec 7Am Adolfův kámen (Adolfs Stein) setzen wir weiter entlang dem blauen TZ fort, am Riff mit gräulichem Namen Umrlčí hlava (der Kopf der Leiche) vorbei bis zu Knížecí stolec (Das Fürstenthron). Unterwegs gibt es eine Menge von mannigfaltigen Felsformationen.



knížecí stolec 5 Für die letzten 200 Meter entlang dem Pfad bis zum Aussichtsturm sollten wir uns auf steilen Aufstieg bereitmachen. Aber die darauf aufgewandte Mühe lohnt sich sicherlich. Es erwarten uns herrliche Aussichte über die Umgebung. Auf der Spitze des Aussichtsturms gibt es einen Kasten mit Gipfel-Buch und Stempel.

knížecí stolec 6

Auf der Rückreise verfolgen wir steinigen Weg zum Scheideweg Skalky, hier findet man einen schönen, überdachten Rastplatz ebenso andere Infotafeln. Von hier aus führen wir weiter entlang dem Blauen Zeichen, immer bergab bis zum Ausgangspunkt Záhvozdí – Uhlíkov.


knížecí stolec 8

Die Route ist auch möglich mit Fahrrad bis knapp unter den Gipfel Knížecí stolec (Das Fürstenthron) zu machen. Zum Aussichtsturm steigen wir aber zu Fuß auf. Die Reise zurück führt wieder zum Scheideweg Památník, wo biegt man nach rechts in Richtung Skalky, von hier aus brechen wir in Richtung Záhvozdí – Uhlíkov auf, und dann immer bergab, entlang dem Bach Záhvozdensky bis zum Parkplatz.

knížecí stolec 9




Fotogalerie aus dem Ausflug zum Aussichtsturm Knížecí Stolec

Parken – Parkplatz in Záhvozdí – Uhlíkov, GPS: 48.8395200N, 13.9616867E

Ausgangspunkt – Parkplatz in Záhvozdí - Uhlíkov, hier sind platziert Wegweiser und Infotafeln

Kennzeichnung – die gesamte Strecke führt entlang dem blauen touristischen Zeichen

Dauer – etwa 5 St zu Fuß, 2 St Radfahren

Physische Anforderungen – beträchtlich

Länge - 12 Km zu Fuß, 14 Km Radfahren

Oberfläche – 20 % steiniger Waldweg, 80 % Asphaltstraße

Interessante Punkte - interessante Felsformationen und Aussichte

Erfrischung - kein, bloß mitgebracht, es gibt einige Rastplätze unterwegs

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung – Lehrpfad durch Želnavsko(6 Km, mittlere Anforderungen), Ausgangspunkt Želnava; PP die Aue Vltavský – Wassersport ermöglicht, die Regel auf www.npsumava.cz/splouvani

Radfahren geeignet für Familien mit Kindern. Der Großteil der Strecke ist nach befestigten Flächen, aber die letzten 200 M zum Aussichtsturm sind steil und der Weg ist nicht geeignet für Kinderwagen und Fahrräder.

itinerar 1 itinerar 2 knížecí stolec profil

Der Reiseverlauf des Ausfluges zum Aussichtsturm Knížecí Stolec kann ausgedruckt werden und alle Daten praktisch im Feld direkt ausgenutzt.


Karte:






publicita projektu

Mitfinanziert von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung. Anlage in Ihre Zukunft.


[Akt. známka: 0 / Počet hlasů: 0] 1 2 3 4 5
Celý článek | Autor: MK | Informační e-mailVytisknout článek |

ŠKOLNÍ VÝLETY


I N F O C E N T R A

Tento web spravuje Regionální rozvojová agentura Šumava o.p.s.

Máte-li novinky a informace z dění v cestovním ruchu na Šumavě
nebo návrhy a připomínky k obsahu našich stránek,
rádi se je dozvíme,
kontaktujte nás prosím na e-mail kytlicova@rras.cz

Statistiky návštěvnosti

30.06.2018: Pietní akt / Zhůří u Javorné
U příležitosti 18. výročí odhalení pomníku padlým vojákům 90. pěší divize americké armády pořádá Město Hartmanice a Klub přátel Šumavy v sobotu dne 30. 6. 2018 od 10 hodin ve Zhůří u Javorné. V době konání pietního aktu bude vjezd do obce Zhůří povolen. Občerstvení zabezpečeno. Srde

24.06.2018: Koncert / Hartmanice, synagoga
v rámci XVII. ročníku festivalu Hudba v synagogách Plzeňského kraje se uskuteční koncert v hartmanické synagoze 24. června od 16 hodin. Tentoktát zahrají Jan Páleníček (violoncello), Jitka Čechová (klavír), spoluúčinkujícím bude Miroslav Vilímec (housle).

16.06.2018: Holinkiáda /Vyšší Brod, kemp Pod Hrází
zábavné odpoledne od 13 do 17 hodin, sportovní disciplíny v netradičním stylu, v 16 hodin vystoupí přímo v kempu známá zpěvačka Naty Hrychová!

09.06.2018: Ruinfest / hrad Rabí
hudební festival s doprovodným programem, v letošním roce uslyšíte skupiny: JAM4U, Teepee, Baro Chandel, Houpací Koně, Vasilův Rubáš, Fertilizer. www.ruinfest.cz

09.06.2018: Sušický MTB Maraton / Sušice
závod horských kol pořádá High Point bike team Sušice. www.mtb-susice.cz

09.06.2018: Pivobraní / Volary, tržnice
přijďte ochutnat pivo několika pivovarů, zábavný program Hopsinky a Sluníčkové děti zájmových skupin DDM Volary. Od 17 hodin proběhne soutěž Modrý dým, jde o kouření doutníků na délku popele, od 16 hodin k tanci a poslechu hraje Renesance. www.mestovolary.cz



jméno:
heslo:

Nová registrace


Horská synagoga v Hartmanicích - 6
Hartmanická synagoga
zobrazení: 5591
známka: 1.00

Procházka obcí Stachy - 9
Památník padlým za II. sv. války
zobrazení: 6394
známka: 1.00

Přítok Schwarzenberského kanálu
Přítok Schwarzenberského kanálu
zobrazení: 5266
známka: 2.25

Financování
logo Euregio
Aktualizace informací na tomto webu je spolufinancována Euroregionem Šumava-Jihozápadní Čechy
logo Jihočeský kraj
Aktualizace informací na tomto webu je spolufinancována Jihočeským krajem


Google+

www.info-sumava.cz v‘e o Šumavě na jednom místě